AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Buchungsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern/Suiten zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen durch die Gästehaus Leipzig GmbH & Co. KG.

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrages des Kunden durch das Hotel zustande. Macht das Hotel dem Kunden ein verbindliches Angebot, kommt der Vertrag durch die Annahme des Hotelangebotes durch den Kunden zustande. In beiden Fällen steht es dem Hotel frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen. Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet der Kunde dem Hotel gegenüber zusammen mit dem Dritten als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Kunden vorliegt.

Rücktritt des Kunden / Stornierung

Das Hotel räumt dem Kunden für bestimmt Buchungen (Standardbuchung) ein Rücktrittsrecht vom Reservierungsvertrag ein. Hierzu gelten folgende Bestimmungen:

a) Garantierte Buchung
Hat der Kunde eine Buchung mit eingeschränkter Änderungs- oder Stornierungsmöglichkeit gewählt (garantierte Buchung) und im Moment der Reservierung akzeptiert, dass 100% der Übernachtungskosten bei Stornierung des Aufenthaltes zu entrichten sind, ist dieser Betrag generell nicht erstattbar.

b) Standardbuchung
Eine Stornierung einer Standardbuchung ist bis 21 Tage vor Anreise kostenfrei. Bis 14 Tage vor Anreise wird eine Stornierungsgebühr von 50% vom gesamten Buchungswert, bis 7 Tage vor Anreise eine Stornierungsgebühr von 75% vom gesamten Buchungswert erhoben. Unter 7 Tagen ist eine kostenfreie Stornierung nicht mehr möglich. Der Gesamtbetrag ist zu entrichten.

c) Hat das Hotel dem Gast lediglich ein Angebot mit Optionsdatum eingeräumt, besteht jederzeit die Möglichkeit innerhalb der gesetzten Frist ohne weitere Rechtsfolgen vom Vertrag zurückzutreten. Mit Verfall des Angebotes durch das angegebene Optionsdatum verfällt auch automatisch der Anspruch auf die Übernachtungsleistung.

Sicherheit und Zahlung

a) Das Hotel verlangt zur Garantie der Buchung eine gültige Kreditkarte (Mastercard oder Visacard). Im Falle einer verspäteten Anreise ist das Zimmer des Kunden für die ganze Nacht garantiert und steht für die Inanspruchnahme bis maximal zur Abreisezeit des Folgetages zur Verfügung. Sollte die Buchung vom Kunden nicht rückbestätigt werden gilt die 18 Uhr Klausel, d.h. das Zimmer kann am Anreisetag ab diesem Zeitpunkt bei Bedarf weiterverkauft werden.

b) Wir behalten uns vor, Ihre Karte mit dem Gesamtbetrag der Buchung vor zu autorisieren. Hierbei wird geprüft, ob Ihre Karte genug Deckung aufweist, um die Gebühren für den Aufenthalt zu begleichen. Eine Vorautorisierung ist eine Gültigkeitsprüfung, die temporär den Gesamtbetrag Ihrer Buchung auf Ihrer Kreditkarte 30 Tage vor Anreise bis zur Anreise blockt.

c) Die Bezahlung des Zimmers hat entweder im Voraus oder vor Ort zu erfolgen. Der Versand einer Rechnung ist generell nicht möglich.

d) Bei Anreise außerhalb unserer Servicezeiten möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die angegebene Kreditkarte mit dem fälligen Rechnungsbetrag belastet wird. Bei ungültiger Kreditkarte werden die Ihnen zugesandten Codes gesperrt.

e) Vorauszahlungen überweisen Sie bitte unter Angabe des Gastnamens und der Reservierungsnummer auf folgendes Konto der Deutschen Apotheker- und Ärztebank Leipzig Kto. Inhaber:

Gästehaus Leipzig GmbH & Co KG
IBAN: DE57300606010006676030
BIC: DAAEDEDDXXX

Zimmerbereitstellung- und Rückgabe

a) Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer.

b) Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden frühestens ab 15 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Es besteht kein Anspruch auf eine frühere Bereitstellung.

c) Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 11 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel im Falle einer verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 15 Uhr 50% des aktuell gültigen Tageslogispreises in Rechnung stellen, ab 15 Uhr 75% und ab 18 Uhr 100% des aktuell gültigen Tageslogispreises.

Sonstiges

Rauchen ist im gesamten Hotel untersagt. Dies bezieht die Hotelzimmer, alle öffentlichen Räume wie Bistro/Bar, Toilette, Frühstücksbereich, Wintergarten, sowie alle Seminarräume, Treppenhäuser, Tiefgarage und Rezeptionsbereich ein. Alle etwaigen durch Zuwiderhandlung entstandenen Schäden werden dem Gast zu 100% in Rechnung gestellt. Für Rauchen im Hotelzimmer erhebt das Hotel eine Gebühr von 200,00 €.

Menü schließen